Schlagwort-Archive: Luxury

Saisonstart 25. November 2021: High End Skiing in der Silvretta Arena

Skifahren auf High-End-Niveau, dafür steht das Gourmet & Relax Resort Trofana Royal*****Superior. Das Luxusresort liegt direkt an den Pisten der Silvretta Arena. Die Bergkulisse ist beeindruckend. Zwei grenzüberschreitende Skigebiete – Ischgl und Samnaun – vereinen sich zu einer großzügigen Region mit bestens präparierten Pisten und traumhaften Freeride-Areas im Angesicht der Dreitausender. Von November bis Mai können die Wintersportler darauf vertrauen, dass in dieser Höhenlage genügend Schnee ihr Skivergnügen garantiert. Der erste Skitag 2021: Saisonstart ist am 25. November.

In Kooperation mit Tyrolean Jet Services / Flughafen Innsbruck bietet das Trofana Royal im Winter einen individuellen Privatjet-Service an, damit Gäste zeitlich flexibel und gerne auch kurzfristig ihren Fünf-Sterne-Superior-Urlaub in Ischgl antreten können.

Das Gourmet & Relax Resort Trofana Royal*****Superior hat sich europaweit als eines der besten Hotels etabliert. Das Angebot ist der pure alpine Luxus, der Service unaufdringlich exzellent. Wer ein Wintererlebnis auf höchstem Niveau sucht, profitiert von dem Streben nach Perfektion und dem großen Erfahrungsschatz von Gastgeberfamilie von der Thannen. Die Großzügigkeit des Hauses – allein der exquisiten Wellness und dem professionellen SPA sind 2.500 m² gewidmet – bietet viel Raum für Privatsphäre. Zimmer und Suiten in außergewöhnlichen Dimensionen empfangen die Gäste mit maßgefertigtem Interieur, edlen Naturmaterialien und royalen Akzenten. Spitzenkoch Martin Sieberer macht dieses ganz besondere Haus zu einer der exzellentesten Feinschmeckeradressen des Landes. Sensationelle 4 Gault Millau Hauben krönen die „Paznauner Stube“ und 3 Hauben die „Heimatbühne“ im Trofana Royal. Refugien der Ruhe, Fine Dining und Lebensfreude finden nebeneinander Platz, ohne einander zu berühren.

Eingebettet ist das exquisite Resort in ein unvergleichliches Berg- und Naturerlebnis. Auf 239 Pistenkilometern zwischen Berggipfeln und Panoramaausblicken sind die Skifahrer unterwegs. Sie statten sich im Inhouse-Sportshop und Skiverleih mit professionellem Equipment aus und erreichen mit nur wenigen Schritten die Silvrettabahn in das weitläufige Skigebiet. Ein Team aus geprüften Skiguides und Skilehrern steht allen zur Seite, die Unterstützung, Tipps und Begleitung wünschen. Der Kinderclub und die persönlichen Kindermädchen betreuen liebevoll die Kinder, während die Eltern die Pisten rund um das Trofana Royal genießen. Abseits der Pisten ziehen Skitourengeher ihre Spuren in die unberührte Winterlandschaft. Die Langläufer finden in dem 70 Kilometer langen Loipennetz ihr Glück – sowohl klassisch als auch auf präparierten Skatingloipen, die zwischen Ischgl und Galtür bis zur Silvretta hinauf auf mehr als 2.000 Meter Seehöhe reichen. Schneeschuh- und Winterwanderungen auf präparierten Wanderwegen oder Mondscheinrodeln auf der sieben Kilometer langen Piste, die sich von der Idalp aus über knapp 1.000 Höhenmeter ins Tal schlängelt – Wow-Momente muss man nicht lange suchen.

http://www.trofana-royal.at

Natur und Wellness in den Dolomiten

Das Eco-SPA-Resort Lefay Resort & SPA Dolomiti befindet sich in Pinzolo, inmitten der Dolomiten (UNESCO-Weltnaturerbe) und bietet einen SPA-Bereich auf 5.000 Quadratmetern, 88 Suiten sowie 22 Wellness Residences, die als Feriendomizil erworben werden können. Es vereint unberührte Natur, Luxus und Schönheit in Harmonie.

Das zweite Resort der Lefay-Gruppe befindet sich im weltbekannten Skigebiet Madonna di Campiglio in Pinzolo, der größten Gemeinde des Rendena-Tals. Über 150 Pistenkilometer und vier Snowboardparks können Gäste mit einem einzigen Skipass befahren. Das größte Skigebiet
in Trentino ist auch bekannt für die Ausrichtung großer Sportwettbewerbe, darunter der alpine Skiweltcup.

Im Sommer bieten die idyllischen grünen Berge der Dolomiten perfekte Voraussetzungen für Wanderer und Bergsportler. Die Region zeichnet sich durch eine Vielzahl an Wander- und Spazierwegen aus, auf denen Naturliebhaber in den Genuss der beeindruckenden und vielfältigen
Landschaft der Dolomiten kommen können. Die dort anzutreffenden Wanderrouten sind auf Grund der unterschiedlichen Schwierigkeitsniveaus sowohl für Einsteiger als auch für geübtere Wanderer geeignet.

Lefay Dolomiti SPA
Ein Wohlfühltempel, in dem sich Körper und Geist regenerieren: Mit einer Fläche von 5.000 Quadratmetern ist das Lefay SPA Dolomiti eines der größten SPA‘s im gesamten Alpenraum. Es ist auf vier Ebenen angelegt: Der Familien-Wellnessbereich mit Innen- und Außenpool sowie einer Familiensauna, die Wasser- und Feuerwelt für Erwachsene inklusive eines Indoor- Sportbeckens, eines großen Whirlpools und neun Saunen und das Fitness-Studio mit Blick auf den Garten, welches 24 Stunden geöffnet und mit modernen Technogym®- sowie gängigen
Fitnessgeräten ausgestattet ist. Ein ganzes Stockwerk steht außerdem exklusiv für Behandlungen zur Verfügung.

Der energetisch-therapeutische Ansatz
Die großzügige Saunalandschaft wurde nach den Prinzipien der Lefay SPA Method gestaltet, der innovativen Methode, die die Klassische Chinesische Medizin mit der westlichen wissenschaftlichen Forschung verbindet. Die einzelnen Bereiche, mit unterschiedlichen
Temperaturen und Klimata sowie speziellen Phyto- und Aromatherapien, werden dem jeweiligen energetischen Zustand des Gastes angepasst. Vom Zentrum aus, dem Ort der Verbindung, sind alle
anderen Stationen erreichbar: Der Grüne Drache, der Rote Phönix, der Weiße Tiger und die Schwarze Schildkröte bilden die einzelnen Bereiche in einer Welt voller Verbindungen und Symbolik.

Das Wellness-Angebot
Das Signature-Angebot umfasst alle Behandlungen, die vom Wissenschaftlichen Komitee des Lefay SPA entwickelt wurden: Energetische Massagen, energie-ästhetische Rituale für Gesicht
und Körper und einen besonderen Bereich, der ganz im Zeichen der Region gestaltet ist – hier erleben Gäste die Düfte des Waldes und alpiner Blumen. Ein besonderes Highlight bilden dabei die Pfade der Schwarzen Schildkröte. Das vollständige Angebot umfasst auch non-invasive Schönheitsmedizin, à la carte SPA und Paar-Rituale im exklusiven Private SPA, inspiriert von der alpinen Atmosphäre und den natürlichen Elementen des Berges.

Suiten und Residences
Die 88 Suiten und 22 Residences wurden nach dem innovativen Lefay-Konzept für globales Wohlbefinden konzipiert und übertragen die Schönheit der ursprünglichen Natur der Dolomiten ins Innere: großzügige Räume (ab 57 qm), natürliche Stoffe und hochwertige, lokale Materialien wie Holz und Stein verbinden sich harmonisch mit Hightech-Lösungen.

Nachhaltigkeit
Das Resort interpretiert die traditionelle Architektur der Region neu und vereint sie mit Designelementen klassischer Berghäuser der Dolomiten. Lokale Materialien wie Holz und Stein werden hier in Verbindung mit schlichter und eleganter Verarbeitung gekonnt in Szene gesetzt und spiegeln die natürliche Umgebung der Dolomiten wider. Von ClimaHotel zertifiziert wurde das Resort unter Berücksichtigung zweier fundamentaler Kriterien errichtet: der Energieeinsparung durch exzellente Isolierung der Wände und dem Einsatz von wiederverwendbarer Energie mit Systemen, die eine hohe Energieersparnis garantieren. Zum Beispiel durch ein Heizsystem, das mit Biomasse befeuert wird sowie Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung. In Übereinstimmung mit dem ersten Resort der Gruppe, Lefay Resort & SPA Lago di Garda, das seit fünf Jahren in Folge 100 Prozent seiner CO2-Emissionen kompensiert, verpflichtet sich auch Lefay Resort & SPA Dolomiti, die eigenen Emissionen zu neutralisieren und die Region im In und Ausland dank der Unterstützung der lokalen Gemeinschaft vor Ort zu fördern.

SFAT: The Best Luxury Resorts in the Caribbean

In the Caribbean, luxury is different. Of course, any great resort must have excel in the fundaments of luxury: food and drink; interior and exterior design and, most importantly, service.  But Caribbean luxury transcends that. In the Caribbean, luxury is also about beauty, about space; about the natural environment; about the sights, the aromas, about the art of experiencing the outdoors. In other words, it’s about all of the things that travelers prize most right now.

Compiling our annual ranking of the best luxury resorts is always a challenge; and this year, even more so. But the properties that made this list combined exacting quality in the aforementioned technical areas (including, of course, health and safety protocols) with that most important criterion of all: how special a resort makes you feel. 

Here are our favorite luxury resorts for 2021. 

best luxury resorts caribbean
The Shore Club, Turks and Caicos Now more than ever, travelers are drawn to residential resorts — properties that combine all the amenities of a home or villa with the ones you get at a hotel. Indeed, the things we want in a hotel experience have changed — and that’s what’s made the Shore Club Turks and Caicos even more of a masterwork. This Long Bay beach stunner has some of the most gorgeous — and gorgeously appointed — rooms you’ll find in the Caribbean, married with marvelous service, an exceptional culinary offering (including the wonderful new Almond Tree), a world-class spa and the kind of impeccable service that answers every request without ever being intrusive.
The Ocean Club, a Four Seasons Resort, Paradise Island, The Bahamas There’s always been a magical property to this resort, which first opened in 1962 as the “it” resort in The Bahamas and, well, still is. Now as a Four Seasons, it’s taken things to another level, with outstanding service, the same sweeping rooms and villas), its signature Versailles gardens (a wonder of the Caribbean) and the resort’s party piece: the blindingly white sands of Cabbage Beach. Photo by Rupert Pearce.
The Ritz-Carlton, St Thomas This property was always beautiful; but now, following a $100 million renovation, it’s better than ever, with wonderful rooms and suites filled with little amenites like motion-activated lights and sprawling terraces, an impressive health and safety program, and one of the most spectacular settings in all of the US Virgin Islands. 
best luxury resorts caribbean
Baoase Luxury Resort, Curacao Somehow, this place is still something of a secret in the travel world. But it just might have some our favorite rooms in the Caribbean, with a Bali-meets-the-Caribbean aesthetic, many with private jacuzzis or plunge pools. And then there’s the restaurant, which serves up Michelin-level food every meal of the day. 
best luxury resorts caribbean
Eclipse at Half Moon, Jamaica The newest, sexiest resort in Jamaica is Eclipse, the brand-new resort-within-a-resort at the legendary Half Moon resort in Montego Bay. It’s a dramatic new design, one that takes the historic property to the forefront of Caribbean design, while preserving the authenticity and grandeur that always defined the original. 
best luxury resorts caribbean
Silversands, Grenada Grenada is increasingly drawing luxury travelers, and that’s in large part due to the debut of Silversands, a sleek, crisp, stunning resort on the island’s flagship Grand Anse Beach. The property marries high-tech, high-design guest rooms with an impressive dining offering and what’s billed as the longest pool in all of the Caribbean. 
best luxury resorts caribbean
Eden Roc Cap Cana Cap Cana is the luxury enclave of greater Punta Cana, and in the area’s sea of large resorts, this is a full-fledged jewel. The only Relais & Chateaux in the Dominican Republic, this is a hotel for gourmands, for those in search of indulgent, opulent, vacations. There are two wings here: one on the beach and one just a stroll away, and it’s the latter, with its grand private plunge pools, that is the star of the show. 
best luxury resorts caribbean
Park Hyatt St Kitts This is the only Park Hyatt-branded resort in the Caribbean, and it’s become the halo hotel for increasingly hip St Kitts. The five-star resort fits perfectly into the natural environment of St Kitts’ Southeast Peninsula, with crisp, modern rooms, an impressive slate of restaurants (including the out-of-this-world Stone Barn) and inspired design that bridges centuries of history on the island. 
best luxury resorts caribbean
Sandy Lane, Barbados You can’t put together a list of the best luxury resorts in the Caribbean and not include Sandy Lane. It’s the kind of Caribbean icon that is a fixed point, a timeless resort that’s always defined the best of Caribbean hospitality — and still does, from its endlessly impressive amenities to its elegant, rarefied design. 
best luxury resorts caribbean
Mandarin Oriental, Canouan The only Mandarin Oriental in the Caribbean (another is in development in the Cayman Islands), the former Pink Sands Club is a throwback to the jet-set age, a glamorous, colorful, clubby property that just so happens to be set in one of the most beautiful corners of all the Caribbean. 
Le BarthelemySt Barth There’s no more competitive luxury hotel market in the Caribbean (and maybe the world) than St Barth, but the 44-room-and-suite Le Barthelemy has quietly been vaulting right to the top, with a jaw-dropping Grand Cul de Sac setting and fabulous rooms designed by Sybille de Margerie.
best luxury resorts caribbean
Belmond Cap Juluca, Anguilla Any great hotel in Anguilla has to begin with the beach, and the powder-white sands of Maundays Bay is one of the most incredible beaches in the region. But Cap Juluca is more than that, from its sparkling Moorish-style rooms and villas to its transcendent spa, and the way the place has of always managing to make you feel, well, grand.